wiener licht

INTRO

Der eigene Wohnort, die eigene Stadt, ist oft Lebensmittelpunkt, Alltag, Ursprung und Prägung.

Er ist aber auch oft Sammelstelle für kreative Experimente, Ideen und neue Projekte, Skizzenbuch, fotografische Fingerübung und manchmal schlicht Objektiv-Teststrecke.

Es ist der Ort an den wir immer wieder zurückkehren, wo oft Sichtbares aus Gewohnheit unsichtbar erscheint. 

Machmal lohnt es sich daher bewußt die eigenen Trampelpfade zu verlassen, neue Wege und Ortsteile zu erwandern, Blickwinkel und Details zu entdecken, Tourist zu spielen, sich der eigenen Gewohnheiten bewusst zu werden und sich mit dem direkten Umfeld auf andere Weise auseinanderzusetzen um so die alten Muster loszulassen und sich selbst im bekannten Unbekannten neu zu finden und zu begegnen.

Lieblingsstücke UND IDEENSAMMLUNG